Lage / Anfahrt

Luftbild mit Blick auf Koserow (©LindaDahrmann/www.pixelio.de)
Strand Koserow (© Frank Wunderlich)
Blick auf das Achterwasser (© Frank Wunderlich)

Adressen:
Ferienwohnungen Sunny 1 und 2
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 31
17459 Koserow

Unsere Ferienwohnungen liegen zentral und trotzdem ruhig in einer gepflegten Anlage. Der Streckelsberg mit seinem schönen Küstenwald ist etwa 100 Meter entfernt.
• ca. 250 m Fußweg zum Strand
• ca. 400 m Fußweg zur Ortsmitte von Koserow
• Restaurants in unmittelbarer Umgebung

Flexibel ohne Auto:
Lassen Sie Ihr Auto einfach stehen. Mit der Usedomer Bäderbahn gelangen Sie in alle Ostseebäder der Insel, nach Osten bis Ahlbeck an der polnischen Grenze und in den Norden bis nach Peenemünde. Auch Wolgast, Greifswald und Stralsund können Sie mit der Bahn, die übrigens auch Räder mitnimmt, erreichen. Der Ostseebus (Haltestelle an der Hauptstraße) bringt Sie an viele Teile der Insel, aber auch ein Schiffsausflug ist von Koserow aus möglich.

Anreise mit dem Auto
Aus Richtung Berlin kommend, erreichen Sie die Insel über die Klappbrücke bei Zecherin (B 109 bis Anklam, dann weiter auf der B 110) oder die Klappbrücke bei Wolgast (aus Richtung Hamburg, B 105 bis Stralsund, B 96 bis Greifswald, B 109 und B 111 bis Wolgast und weiter über die Insel).

Brückenöffnungszeiten
(nur bei Schiffsverkehr)
Wolgaster Brücke (B111): täglich um 5.45 Uhr, 7.45 Uhr, 12.45 Uhr, 16.45 Uhr, 20.45 Uhr und für die Berufsschifffahrt um 23.30 Uhr. Die Brücke ist maximal 30 min gesperrt.
Zecheriner Brücke (B110): täglich um 5.45 Uhr, 9.45 Uhr, 11.45 Uhr, 16.45 Uhr und 20.45 Uhr für maximal 20 min.

Per Bahn
Sie erreichen die Insel über Berlin oder Stralsund. In Züssow steigen Sie um in die Usedomer Bäderbahn (UBB). Von dort rollen die Züge über Wolgast direkt auf die Insel nach Koserow.

Per Flugzeug
Auch aus der Luft können Sie bei uns landen – über den Flughafen Heringsdorf. Seit 1. Mai 2010 wird Heringsdorf von vielen Flughäfen aus angeflogen: 
Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Stuttgart, Wien und Zürich.

Per Boot
Boote mit Tiefgang bis 0,40 m können durch den Peenestrom (Peenemünde) über das Achterwasser nach Koserow gelangen. Boote mit größerem Tiefgang sollten den Seeweg (Ostsee) nutzen und an der Seebrücke Koserow anlegen.

Luftbild: www.pixelio.de